Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

dirigieren

dirigieren: jemanden in eine Richtung dirigieren/ jemanden herumdirigieren

 

Umschreibung: (jemanden) durch Anweisungen oder Ähnliches an ein bestimmtes Ziel, in eine bestimmte gewünschte Richtung lenken, leiten [DUW]; jemanden steuern, lenken, leiten; jemandem Befehle erteilen [HS]

Historische Analyse: Abgeleitet von lateinisch: dirigere = ausrichten, leiten [DUW]; In der Musik: durch bestimmte, den Takt, die Phrasierung, das Tempo und andere angebende Bewegungen der Arme und Hände einen Chor, ein Orchester bei der Aufführung eines musikalischen Werkes führen [DUW]; Die Bedeutung 'ein Orchester/ einen Chor leiten' ist nur eine sekundäre Bedeutungsableitungen von lateinisch 'dirigere' und nicht der direkte Ursprung des Ausdrucks 'jemanden in eine Richtung dirigieren', der ebenfalls mit der Bedeutung des lateinischen Wortes übereinstimmt [HS]. - Faux Amis: Ja

 

* * * 

Kontakt

Organisation
Mozartgasse 8/I, 8010 Graz
Stud.-Ass. Gerlinde Gangl BA Telefon:+43 (0)316 380 - 8178

Kontakt

Projektleiter
Institut für Germanistik Mozartgasse 8/I, 8010 Graz
Ao.Univ.-Prof. Dr.phil. Wernfried Hofmeister Telefon:+43 (0)316 380 - 2451
Fax:+43 (0)316 380 - 9760

Projekt 'Deutsche WortSchätze' auf Facebook

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.