Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Tomate

Tomate: eine faule Tomate sein

 

Umschreibung: faul sein [Bi]

 

* * * 

 

Tomate: eine treulose Tomate sein/ Treulose Tomate!

 

Umschreibung: jemand, der sich nicht so verhält, wie man es erwartet [DURW]; ein unzuverlässiger Mensch, der Zusagen nicht einhält [Kü, S. 28362]; jemand, der einen anderen versetzt [DUW]

Historische Analyse: Der Ursprung dieser Wendung ist nicht sicher geklärt. 1) Vermutlich bezieht sich die Redewendung auf die im ersten Weltkrieg unzuverlässigen und treubrüchigen Italiener, die mit „Tomaten“ identifiziert wurden, da sie viele anbauten und aßen [Rö]. 2) Eine andere Erklärung könnte in der Annahme bestehen, dass sich diese Wendung ursprünglich auf England, bzw. auf die angebliche Hinterhältigkeit der englischen Außenpolitik bezog, und verhüllend anstelle des veralteten Begriffs „perfides Albion“ getreten war. Der Begriff „treulose Tomate“ entstand aufgrund der Wortähnlichkeit zu „Tommy“, der volkstümlichen Bezeichnung für den englischen Soldaten [vgl. Kü, S. 28363]. 3) Anderer Ansicht nach liegt der Ursprung in den schlechten Erfahrungen, die deutsche Tomatenzüchter am Ende des 19. Jahrhunderts mit der Frucht machten, die in diesen Breiten nicht gut gedeihen wollten und der Anbau daher anfänglich recht schwierig war. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass der Ausdruck aufgrund der mangelnden Haltbarkeit von Tomaten entstand. 4) Einen weiteren Deutungsversuch liefert Röhrich: Da die Tomate früher auch „Paradies-, Gold- oder Liebesapfel“ genannt wurde, könnte das Adjektiv„treulos“ in Assoziation zu „Liebe“ und „Gift“ später beigefügt worden sein [vgl. Rö]. - Entstehungszeit: seit dem frühen 20. Jahrhundert [Kü, S. 28363] - Gebräuchlichkeit: umgangssprachlich [DUW]

 

* * * 

Kontakt

Organisation
Harrachgasse 21 / 6. OG, 8010 Graz
Stud.-Ass. Gerlinde Gangl BA Telefon:+43 (0)316 380 - 8178

Kontakt

Projektleiter
Institut für Germanistik Harrachgasse 21 / 6. OG, 8010 Graz
Ao.Univ.-Prof. Dr.phil. Wernfried Hofmeister Telefon:+43 (0)316 380 - 2451
Fax:+43 (0)316 380 - 9760

Projekt 'Deutsche WortSchätze' auf Facebook

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.